RC-Land Christmas Race

Benutzeravatar
Cobra
Vereinsmitglied
Beiträge: 306
Registriert: 25. Apr 2009, 21:27
Chassis: X-Ray T3/12#CRC Gen....1/12
Regler: LRP SXX TC V2
Motor: LRP X.../GM...
Fernst.: KO EX1/EX5
Wohnort: HN

RC-Land Christmas Race

Beitrag von Cobra » 6. Dez 2009, 22:19

Nabend,

da hat es doch einer auf`s Treppchen geschafft :D .
IMG_0633V.jpg
Glückwunsch.

Mfg Hans.
Zuletzt geändert von Cobra am 9. Dez 2009, 21:01, insgesamt 2-mal geändert.
Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle den selben Horizont.

Benutzeravatar
Johannes
Webmaster
Beiträge: 516
Registriert: 23. Apr 2009, 19:35
Chassis: LSR Jöörn Of Prey
Regler: Hacker Tensoric10
Motor: Hacker Skalar 4.5
Fernst.: KoPropo EX-1 Mars
Wohnort: Oberheimbach
Kontaktdaten:

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Johannes » 6. Dez 2009, 22:33

Glückwunsch Sven :D

Jetzt wäre ein kleiner Bericht natürlich noch toll, aber ich will ja nicht zu viel verlangen... ;)
Team Lemmyspeed Racing http://www.lemmyspeedracing.de/
Jöörn Of Prey 235mm powered by Hacker - Assoicated RC10R5

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 617
Registriert: 26. Mai 2009, 20:22
Chassis: Serpent S411 Eryx 2.0
Regler: LRP SPX Zero
Motor: Nosram Pure2 13,5T
Fernst.: Spektrum DX3R
Wohnort: Wüstenrot
Kontaktdaten:

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Andreas » 6. Dez 2009, 22:41

Super Sache - auch von mir Glückwunsch an Sven!

Mir fehlt jetzt nur noch die Karosse und dann kann ich auch mal wieder ins Geschehen eingreifen... über Weihnachten hab ich mal 3 Wochen Urlaub.. hoffe da ist die Strecke Do/Sa geöffnet :)

@Hans: seid Alex und Du nicht gefahren - oder wenn doch wo seid ihr am Ende gelandet?
Serpent S411 Eryx 2.0 - LRP SPX Zero - Nosram Pure2 13,5T StockSpec
Serpent S100 LT - SpeedPassion Cirtix Club Race - Nosram Pure2 13,5T StockSpec

Benutzeravatar
Cobra
Vereinsmitglied
Beiträge: 306
Registriert: 25. Apr 2009, 21:27
Chassis: X-Ray T3/12#CRC Gen....1/12
Regler: LRP SXX TC V2
Motor: LRP X.../GM...
Fernst.: KO EX1/EX5
Wohnort: HN

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Cobra » 6. Dez 2009, 22:59

Hi Andreas!

Bei uns war Küchenrenovierung angesagt. Hat sich bis Sonntag 14.00 Uhr hingezogen, somit kein Start möglich...........Kamm gerade noch zur Siegerehrung rechtzeitig. Mal schauen ob Sven einen Bericht schreibt........ :?:
Andreas hat geschrieben:Super Sache - auch von mir Glückwunsch an Sven!
@Hans: seid Alex und Du nicht gefahren - oder wenn doch wo seid ihr am Ende gelandet?
Es waren über 35 Starter da. Der Spass stand im Vordergrund.
IMG_0631V.jpg
Christmas Race eben...................... :P
Mfg Hans.
Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle den selben Horizont.

Benutzeravatar
Xtralarge
Vereinsmitglied
Beiträge: 497
Registriert: 9. Mai 2009, 08:28
Chassis: Xray T4 2014; Xray XB4 2014
Regler: Flow Competition, Nosram ISTC
Motor: X20 17,5t; X20 13,5t; X20 10,5t
Fernst.: Sanwa M11X
Wohnort: Lauffen am Neckar

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Xtralarge » 6. Dez 2009, 23:52

Also hier ein kleiner Bericht vom Christmas Race in Heilbronn!

Zum Fahren waren um 8.30 Uhr Andreas Herklotz und meine Wenigkeit erschienen! Keiner wußte so genau wann es los gehen soll, also sind wir erst mal vor verschlossener Türe gestanden! Gegen 9.15 Uhr kamen dann die Ersten vom RC-Land und das Fahren konnte losgehen!
Nach den ersten Trainigsfahrten und einigen Setup-Korrekturen lief das Auto dann doch annehmbar! Bei Andi lief es schon von Anfang an gut und er mußte nix verstellen! Er startet in der "Modified"-Klasse! Dort waren laut Reglement ein 9,5T BL oder ein 17T Brushedmotor vorgeschrieben, sowie Hohlkammerreifen, max. 7,4V Akkus und eine Tourenwagen oder GT-Karosserie! Mit 11 Startern war das auch die größte Klasse!
Ich selber fuhr "Standard"! Dort war ein 13,5T BL oder ein 23T Brushedmotor vorgeschrieben, alles andere war gleich wie in der Modi-Klasse! In dieser Klasse waren es 5 Starter!
Auch wurde die Klassen 1:12 (3 Starter), 1:18 Modified (9 Starter) und 1:18 Standard (2 Starter) gefahren! Der Rennablauf sah vor, das alle Starter in der Boxengasse ihr Auto abstellen und dann nacheinander 3 Quali-Runden drehen! Die beste Zeit wurde dann gewertet! Anhand dieser Rundenzeit wurde die Startreihenfolge festgelegt! Gleich danach im Anschluß folgte das Rennen mit 6 min Modified und 7 min Standard! Nach diesem Modus wurden jeweils 2 Rennen gefahren und für jedes Rennen gab es eine Siegerehrung!
Nach der Quali belegte belegte Andi den 2 Platz in der Modiklasse! Am Start kam er auch gut weg und erst dahinter gab es die ersten Kolissionen und Schubsereien! Nach ein paar Runden hatte er allerdings einen Fahrfehler und wurde überholt! Auf diesem Rang blieb er auch bis zum Schluß! Die 8 Autos auf der Strecken boten allerdings noch richtig was fürs Auge und man sah mehr als eine Massenkollision oder Flugeinlage! Es war teilweise ein richtiges "Geholze" um das mal so zu sagen!
Nach der Quali in der Standardklasse hatte ich den zweiten Startplatz inne! Da wir nur halb soviel Starter wie in Modi waren war es doch ein entspannteres Rennen und ich fuhr den zweiten Platz ohne große Schwierigkeiten heim! Für den ersten fehlten mir allerdings noch 3 weitere Runden!

Beim zweiten Modified Rennen belegte Andi nach der Quali wieder den 2. Platz! Beim Start kam er diesmal nicht gut weg und wurde gleich überholt! Nach etwa 3 min war er dann in eine größere Karambolage verwickelt und mußte seinen Tamiya mit gebrochenem Vorderachs-Kardan anstellen! Da er kein Ersatzteil auftreiben konnte packte er ein und ging nach Hause!
Nach der 2. Quali startet ich vom 3. Platz aus ins Rennen! Durch einen Fahrfehler des Zweiten konnte ich einen Platz gut machen! Allerdings gelang es mir nicht diesen Platz zu halten und wurde etwa 2 min vor Schluß nach einem Fahrfehler doch noch überholt! Leider schaffte ich es nicht mehr zurückzuschlagen und wurde somit Dritter!

Alles in Allem war es ein sehr gut besuchtes Rennen, bei dem der Spaß im Vordergrund stand! Da es keinen genauen Zeitplan gab ging es doch etwas chaotisch zu und durch den Austragungsmodus hat sich alles doch sehr in die Länge gezogen! Es wäre sicherlich besser gewesen man wäre normal mit Vorläufen und Finals gefahren! Aber so bin ich nun um eine Erfahrung reicher und muß sagen ich bin kein Fan dieses Austragungsmoduses geworden! Rechzeitig zur Siegerehrung kam auch noch Hans hereingeschneit und hat die Bilder gemacht!
So das wars mal von mir!

Gruß
Sven
Nur Fliegen ist schöner! Oder doch nicht??

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 617
Registriert: 26. Mai 2009, 20:22
Chassis: Serpent S411 Eryx 2.0
Regler: LRP SPX Zero
Motor: Nosram Pure2 13,5T
Fernst.: Spektrum DX3R
Wohnort: Wüstenrot
Kontaktdaten:

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Andreas » 7. Dez 2009, 00:02

Guter Bericht!

Der Rennmodus hört sich irgendwie schon abenteuerlich an :D Vor jedem rennen fand eine Quali über 3 Runden pro Fahrer statt und dann 6min Rennen?! Warum nicht einfach 3 Vorläufe und 2 Finale? wäre zeitlich doch sicher schneller erledigt...
Serpent S411 Eryx 2.0 - LRP SPX Zero - Nosram Pure2 13,5T StockSpec
Serpent S100 LT - SpeedPassion Cirtix Club Race - Nosram Pure2 13,5T StockSpec

Benutzeravatar
Xtralarge
Vereinsmitglied
Beiträge: 497
Registriert: 9. Mai 2009, 08:28
Chassis: Xray T4 2014; Xray XB4 2014
Regler: Flow Competition, Nosram ISTC
Motor: X20 17,5t; X20 13,5t; X20 10,5t
Fernst.: Sanwa M11X
Wohnort: Lauffen am Neckar

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Xtralarge » 7. Dez 2009, 00:26

Ja, das wäre schneller gewesen! Daraus sollten die Veranstalter jetzt lernen und es das nächste Mal richtig machen!
Nur Fliegen ist schöner! Oder doch nicht??

Benutzeravatar
Cobra
Vereinsmitglied
Beiträge: 306
Registriert: 25. Apr 2009, 21:27
Chassis: X-Ray T3/12#CRC Gen....1/12
Regler: LRP SXX TC V2
Motor: LRP X.../GM...
Fernst.: KO EX1/EX5
Wohnort: HN

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Cobra » 8. Dez 2009, 19:59

Nabend!
Andreas hat geschrieben: Der Rennmodus hört sich irgendwie schon abenteuerlich an :D Vor jedem rennen fand eine Quali über 3 Runden pro Fahrer statt und dann 6min Rennen?! Warum nicht einfach 3 Vorläufe und 2 Finale? wäre zeitlich doch sicher schneller erledigt...
Habe mich mit Hermann über den Ablauf des Rennens unterhalten. Er meinte, nur mit Quali ist bei der Menge an Teilnehmern/Klassen der Zeitplan einzuhalten. Denke, Er hat jahrzentelange Erfahrung bei Rennabläufen.



Mfg Hans.
Zuletzt geändert von Cobra am 9. Dez 2009, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle den selben Horizont.

Benutzeravatar
Cobra
Vereinsmitglied
Beiträge: 306
Registriert: 25. Apr 2009, 21:27
Chassis: X-Ray T3/12#CRC Gen....1/12
Regler: LRP SXX TC V2
Motor: LRP X.../GM...
Fernst.: KO EX1/EX5
Wohnort: HN

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Cobra » 8. Dez 2009, 20:38

So,
hier noch ein Video vom Rennen:


http://www.youtube.com/watch?v=38xAivnsUSw
Von Hartmut Rose.
Mfg Hans.
Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle den selben Horizont.

Benutzeravatar
Johannes
Webmaster
Beiträge: 516
Registriert: 23. Apr 2009, 19:35
Chassis: LSR Jöörn Of Prey
Regler: Hacker Tensoric10
Motor: Hacker Skalar 4.5
Fernst.: KoPropo EX-1 Mars
Wohnort: Oberheimbach
Kontaktdaten:

Re: RC-Land Christmas Race

Beitrag von Johannes » 8. Dez 2009, 22:09

Respekt Respekt... so viel Gehacke hab ich noch nie komprimiert in einem Finale gesehen... vielleicht wäre es mal sinnvoll, die maximale Anzahl von Startern pro Finale zu reduzieren, um das ganze zu entwirren...

Dafür wär mir echt mein Material zu schade... :evil:

Dann schon lieber die 12er Klasse... sah ja ganz relaxt aus und ziemlich zivilisiert... :D
Team Lemmyspeed Racing http://www.lemmyspeedracing.de/
Jöörn Of Prey 235mm powered by Hacker - Assoicated RC10R5

Antworten