TC5R

Benutzeravatar
Gustel aus dem Wald
Vereinsmitglied
Beiträge: 274
Registriert: 26. Mai 2009, 22:15

TC5R

Beitrag von Gustel aus dem Wald » 16. Jan 2010, 15:14

Servus

Der Johannes hat mich daraufhingewiesen, das auf dem DHI Cup der C.Anderson sehr erfolgreich mit seinem TC5R unterwegs ist, ich möchte hier mal ein paar Bilder reinstellen, damit ihr seht welche Veränderungen der Jung vorgenommen hat, das das Auto so abgeht.
Wenn ihr wolt könnt ihr über Sinn und Unsinn seines Umbaus diskutieren.
Dateianhänge
car-ass-andersson-4.jpg
(246.7 KiB) 299-mal heruntergeladen
car-ass-andersson-3.jpg
(268.83 KiB) 299-mal heruntergeladen
car-ass-andersson-2.jpg
(295.63 KiB) 299-mal heruntergeladen
****ASSO 10R5****
****ASSO Rc10l2****
****ASSO B4****
****CRC GENX****

Wer net schiert, der verliehrt !

Benutzeravatar
mika
Kalibratus Maximus
Beiträge: 355
Registriert: 10. Mai 2009, 20:24
Chassis: Asso TC5-R/ Asso RC10L
Regler: Sphere Comp. 07/ SP Citrix Stock C.Race
Motor: LRP X11 u. X12 4,5T
Fernst.: Ko EX-1 UR 2,4GHz
Wohnort: Willsbach

Re: TC5R

Beitrag von mika » 17. Jan 2010, 13:14

scheint ja ziemlich LRP- Verseucht zu sein... ;)
Grüße mika

Der der mit den Asso´s tanzt.

Manu966
El Presidente jr.
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jul 2009, 12:31
Chassis: Serpent 966,Serpent Cobra 811,Serpent 733,Xray t3
Regler: Nosram istc
Motor: Mega zx21 DS4,OS 21VZB world Champion edition
Fernst.: Futaba
Wohnort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: TC5R

Beitrag von Manu966 » 17. Jan 2010, 18:32

ist ja heutzutage mittlerweile normal =)

Benutzeravatar
Xtralarge
Vereinsmitglied
Beiträge: 497
Registriert: 9. Mai 2009, 08:28
Chassis: Xray T4 2014; Xray XB4 2014
Regler: Flow Competition, Nosram ISTC
Motor: X20 17,5t; X20 13,5t; X20 10,5t
Fernst.: Sanwa M11X
Wohnort: Lauffen am Neckar

Re: TC5R

Beitrag von Xtralarge » 17. Jan 2010, 20:58

Nu aber mal langsam! Der LIPO ist nicht von LRP! :mrgreen:
Nur Fliegen ist schöner! Oder doch nicht??

Manu966
El Presidente jr.
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jul 2009, 12:31
Chassis: Serpent 966,Serpent Cobra 811,Serpent 733,Xray t3
Regler: Nosram istc
Motor: Mega zx21 DS4,OS 21VZB world Champion edition
Fernst.: Futaba
Wohnort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: TC5R

Beitrag von Manu966 » 17. Jan 2010, 23:46

reedy gehört aber auch zu lrp wie nosram =) grins,naja sind ja alles auch keine schlechten produkte muß man sagen,bin ja soweit sehr markenoffen solange es außerhalb des markengebundenem rahmen liegt =) grins. mal schauen wie weit der chister den asso noch bringt oder ob mal eine neue version kommt. mfg manu

Benutzeravatar
Gustel aus dem Wald
Vereinsmitglied
Beiträge: 274
Registriert: 26. Mai 2009, 22:15

Re: TC5R

Beitrag von Gustel aus dem Wald » 18. Jan 2010, 13:35

Servus

der Sinn der Bilder war eigentlich der ,das es eigentlich um die Umbauten geht, nicht um die schon allerweltsbekannte Elektronik. :mrgreen:

Was mich interesiert, was bringt das drehen der Dämpferbrücken obwohl die Dämpfer dadurch im Winkel und im Abstand so gut wie nicht geändert werden?

Was ich nicht schlecht finde ist die Tatsache das der Motor mal um 5mm mehr Richtung Fahrzeugmitte ging.(Da sind wohl schon mehrere Umbauten unterwegs).

EXOTEK Chassie und Oberdeck (für mehr Flex)

der Aufhängepunkt für das Hz im Bulkhead wurde auch nach unten gesetzt.

etc

mfg stefan
****ASSO 10R5****
****ASSO Rc10l2****
****ASSO B4****
****CRC GENX****

Wer net schiert, der verliehrt !

Benutzeravatar
Xtralarge
Vereinsmitglied
Beiträge: 497
Registriert: 9. Mai 2009, 08:28
Chassis: Xray T4 2014; Xray XB4 2014
Regler: Flow Competition, Nosram ISTC
Motor: X20 17,5t; X20 13,5t; X20 10,5t
Fernst.: Sanwa M11X
Wohnort: Lauffen am Neckar

Re: TC5R

Beitrag von Xtralarge » 18. Jan 2010, 16:55

Durch das umdrehen der Dämpferbrücken wird der dämpfer mehr in Richtung Chassismitte geneigt! Was das bringen soll, kann ich dir nicht sagen!
Nur Fliegen ist schöner! Oder doch nicht??

Manu966
El Presidente jr.
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jul 2009, 12:31
Chassis: Serpent 966,Serpent Cobra 811,Serpent 733,Xray t3
Regler: Nosram istc
Motor: Mega zx21 DS4,OS 21VZB world Champion edition
Fernst.: Futaba
Wohnort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: TC5R

Beitrag von Manu966 » 18. Jan 2010, 17:42

motor mehr in die mitte bringt das die balance vom auto besser wird,die dämpferbrücke ist in soweit nicht die große veränderung das ist baulich bedingt mit den bulkheads so gemacht denke ich,dann was auch noch interessant ist.das diff hinten sitzt auch weiter draußen,das bringt mehr traktion.das auto wurde in richtung tamiya trf416x und yokomo bd5 abgeändert =) um bessere balance zu bekommen wegen lipo und mehr traktion

Benutzeravatar
Gustel aus dem Wald
Vereinsmitglied
Beiträge: 274
Registriert: 26. Mai 2009, 22:15

Re: TC5R

Beitrag von Gustel aus dem Wald » 18. Jan 2010, 18:30

Servus

Das mit dem Motor ist logisch, dieser Umbau könnt ich mir gut an meinem vorstellen :lol:.

Betrachtet man die Dämpferbrücke genau anschaut sieht man das die Oberen Querlenker jetzt wesentlich länger sind und auch etwas weiter oben sitzen, mit der normalen Halterung geht das so nicht.

das Diff sitzt weiter außen ...meinst du damit weiter hinten ?

mfg stefan
****ASSO 10R5****
****ASSO Rc10l2****
****ASSO B4****
****CRC GENX****

Wer net schiert, der verliehrt !

Manu966
El Presidente jr.
Beiträge: 217
Registriert: 7. Jul 2009, 12:31
Chassis: Serpent 966,Serpent Cobra 811,Serpent 733,Xray t3
Regler: Nosram istc
Motor: Mega zx21 DS4,OS 21VZB world Champion edition
Fernst.: Futaba
Wohnort: Rheinfelden
Kontaktdaten:

Re: TC5R

Beitrag von Manu966 » 18. Jan 2010, 20:24

ja meine weiter hinten =) und die obere innere halterung der querlenker ergibt in der verstellung mit der höhe einen anderen einfederwinkel des rades,ich denke dass christer bemerkt hat dass auch meiner meinung nach die inneren anlenkungen beim tc5r zu tief sind. mfg

Antworten